Abschlussfeier der feuerwehrtechnischen Grundausbildung am Montag, den 18.6.2018 von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr der Klasse BFIME17h an der BBS Donnersbergkreis in Eisenberg

 

Der Schulleiter Herr Frietsch begrüßte die Schüler, Lehrer und Gäste und hob die Bedeutung des Ehrenamtes hervor. Das Ehrenamt sei der „Klebstoff“ unserer Gesellschaft und jeder solle sich fragen, was er für seine Gesellschaft tun könne. Er freue sich, dass ein bis zwei Schüler dieser Klasse in die freiwillige Feuerwehr eintreten wollen. Die Kooperation mit der Feuerwehr Eisenberg funktioniere sehr gut, da eine räumliche Nähe gegeben und die Sympathie der handelnden Personen vorhanden sei.

 

Verbandsbürgermeister Bernd Frey hob hervor, dass das Ehrenamt 24 Stunden gehe und er dankbar sei, dass man vor vier Jahren mit der Kooperation zwischen der BBS und der Feuerwehr Eisenberg gestartet habe. Herr Frey betonte den Zusammenhalt und die Kameradschaft bei der Feuerwehr und dass zur Sicherheit der Bevölkerung ein neues Auto mit Drehleiter für insg. mehr als € 500.000,- angeschafft worden sei.

 

Der stellvertretende Kreisfeuerwehrinspekteur Christian Füllert sagte, dass man in unserer Gesellschaft zunehmend mehr Gefahren ausgesetzt sei, wie z. B. Unwetter. In Deutschland sei die Feuerwehr innerhalb von wenigen Minuten vor Ort, was nicht in allen Ländern der Fall sei.

 

Die Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzende Angela Scholz hofft auf Übergänge von der feuerwehrtechnischen Grundausbildung in die freiwillige Feuerwehr. Sie verlieh das deutsche Feuerwehrfitnessabzeichen an drei Schüler, und zwar das bronzene Abzeichen an Blerdon Brahimi und Manuel Lenz und das silberne Abzeichen an Danny Puls.

 

Anschließend löschten die Schüler mit Klassenleiter und Brandmeister Ralf Kleiner und Frau Scholz erfolgreich ein Feuer.

Zum Schluss wurden Teilnahmebescheinigungen und die Zertifikate „Truppmann Teil 1“ (76 Stunden Theorie und praktische Ausführung) verliehen. Folgende SchülerInnen erhielten das Zertifikat „Truppmann Teil 1“: Philipp Weise, Danny Puls, Batuhan Önlütürk, Robin Lehrmann, Manuel Lenz, Tim Küster, Larisa Klein, Rudolf Fritscher, Batuhan Demir und Izaak Czogala.

 

Abgerundet wurde die Feier mit einem Imbiss der Hauswirtschaftsklasse BVJHW17b.

 

Eisenberg, den 18.6.2018                           gez. BFIME17h und D. Tittnags