BBS Donnersbergkreis ist Europa-Schule

Am letzten Freitag wurde die BBS Donnersbergkreis im Bildungsministerium als Europa-Schule ausgezeichnet.
Grundlage sind die vielfältigen Aktivitäten der Schule im Bereich Erasmus+. So besuchen zum Beispiel Auszubildende der Berufsschule Niederlassungen der Stammwerke im europäischen Ausland (Firma Adient) oder Fachschüler im Bereich Sozialwesen die entsprechenden Einrichtungen in Wien.
Ebenso haben Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums die Möglichkeit Auslandspraktika im Rahmen des EBBD (=European Business Baccalaureate Diploma) zu absolvieren, um Arbeits- und Studierweisen im europäischen Ausland kennen zu lernen. 

 

 

 

Das Bild zeigt den Europa-Beauftragten der BBS Donnersbergkreis, Herrn Oberstudienrat Wolfgang Bey, bei der Verleihungsfeier, flankiert von der Bildungsministerin Frau Dr. Hubig (rechts) und der Staatssekretärin Frau Raab (links).