Begegnung mit Schülern und Lehrern unserer Partnerschule Lycèe J.J. Henner i  Metz vom 20. bis 24. April 2015

Am 20. April 2015 startete unsere Fahrt nach Metz in Frankreich. An der Jugendherberge angekommen, trafen wir auf die französischen SchülerInnen unserer Partnerschule. Zunächst stand die Besichtigung des Museums Centre Pompidou an, am Abend erfolgte dann  ein näheres Kennenlernen der Austauschschüler bei verschiedenen lustigen Spielen und typischen Speisen aus dem Elsass, wie beispielsweise dem Flammkuchen.

 

Am nächsten Tag bekamen wir eine Stadtführung durch Metz und wir besichtigten den Dom mit seinen weltberühmten Chagall-Fenstern. Den restlichen Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung und so bummelten wir durch die Geschäfte der Stadt. Am Abend spielten wir das Spiel „LOTO“, das in Deutschland unter dem Namen „Bingo“ bekannt ist.

 

Mittwochs radelten wir eine 20km lange Fahrradtour an der Mosel entlang. Erschöpft von der Tour machten wir es uns abends im Kino bequem. Dort durften wir uns einen Film unserer Wahl ansehen - natürlich auf Französisch!

 

Die Stadt Nancy stand am nächsten Tag auf dem Programm. Wir gingen zuerst an den Platz Stanislas, danach an die Cathedrale Notre Dame und schließlich in das Museum L´Ecole de Nancy. An diesem Abend haben wir unsere eigene Disko gemacht. Zu diesem Anlass haben sich alle Schüler schick angezogen und  als besonderes Highlight  wurde eine „Miss et Mister“-Wahl durchgeführt.

 

Die Woche verging wie im Flug. Am Freitag mussten wir uns schon von den französischen Austauschschülern verabschieden und wir machten uns auf die Heimreise in die Pfalz.

 

Unser Fazit: Das Programm war interessant und abwechslungsreich und wir haben uns gut mit den französischen Schülerinnen und Schülern verstanden.

 

Bericht der teilnehmenden Schüler aus den Klassen BF1 HW und BF1 GP